Museumsbrief Nr. 05, Ausgabe 1/1997 Berichte über die Grube Sieblos im "Gersfelder Kreisblatt"

10.01.1997
Von: Prof. Dr. Erlend Martini

Berichte über die Grube Sieblos im "Gersfelder Kreisblatt"

Prof. Dr. Erlend Martini - 1997

Neben Grabungen vor Ort, d. h. im alten Grubengelände, bieten vor allem die alten Akten in den jeweils zuständigen Bergämtern Möglichkeiten, sich über Besitzverhältnisse, Bauvorhaben, Beschäftigungsdaten, Fördermengen, Gesteinsmaterial und Streckenführungen zu informieren. Die Akten über die ehemalige Grube Sieblos sind weitgehend erhalten geblieben und lagern heute beim Bergamt in Bad Hersfeld und im Staatsarchiv Marburg.

Eine weitere Möglichkeit Informationen zu erhalten, sind Berichte in den örtlichen Zeitungen über die Tätigkeiten der Gesellschaft während ihrer Betriebszeit. Für Sieblos war der nächstgelegene Ort, in dem eine Zeitung regelmäßig herausgegeben wurde, Gersfeld. Hier erschien in den Jahren 1890 bis 1945 das „Gersfelder Kreisblatt“. Die gesamten Jahrgänge sind im Archiv der Stadtverwaltung vorhanden und können dort eingesehen werden.

Ausgehend von den bekannten Daten über die bergbaulichen Tätigkeiten in der Grube Sieblos, zusammengestellt von ASCHENBRENNER 1988, wurden zunächst die Jahrgänge überprüft, in denen maßgebliche Änderungen im Zechenbereich vorgenommen wurden: 1896 bis 1901, 1918, 1919 und 1936. Aus diesen Jahrgängen stammen die nachstehend zusammengestellten Meldungen. Auffallend ist die außerordentlich positive Darstellungsweise der wirtschaftlichen Lage der Gesellschaft „Theerkohlengrube Sieblos“ mit Sitz in Berlin. Dass sich das Unternehmen vom wirtschaftlichen Standpunkt nicht gelohnt hat, ist nur einem kurzen Satz, versteckt unter anderen Mitteilungen, vom 8. Januar 1904 dem Gersfelder Kreisblatt (22. Jg.) zu entnehmen: „Die Fabrikanlage der „Teerkohlengrube Sieblos“ soll sobald die maschinelle Einrichtung veraüßert ist, abgebrochen werden“. Auch scheint der Betrieb nicht immer bei den Anrainern beliebt gewesen zu sein, wie die Notiz Nr. 7 deutlich macht.

Abb 2

Abb 3

Abb 4

Abb 5

Abb 6

Abb 7

Abb 8

Abb 9


Nachweise der Zeitungsauszüge:

  1. 14. Jg. / Nr. 77 / 25.9.1896
  2. 15. Jg. / Nr. 19 / 5. 3.1897
  3. 15. Jg. / Nr. 50 / 22.6.1897
  4. 17. Jg. / Nr. 4 / 13.1.1899
  5. 17. Jg ./ Nr. 10 / 3.2.1899
  6. 17. Jg. / Nr. 35 / 25.4.1899
  7. 17. Jg. / Nr. 73 / 12.9.1899
  8. 36. Jg. / Nr. 9 / 29.1.1918

Dank: Herrn Niebling, Stadtverwaltung Gersfeld, danke ich für die Möglichkeit der Einsichtnahme in die Bestände des „Gersfelder Kreisblattes“, Herrn T. Helmer (Fulda) für die Überlassung der Mitteilung vom 8. Januar 1904.


Literatur:

ASCHENBRENNER, C. (1988): Beiträge zur Geschichte des Bergbaues von Sieblos /Rhön: Beitäge zur Naturkunde in Osthessen, 24: 27– 36, 6 Abb.; Fulda


Verfasser:

Prof. Dr. E. Martini, 1997 , Sieblos-Museum Poppenhausen, v. Steinrückplatz 1, D - 36163 Poppenhausen a. d. Wasserk.


Copyright: Sieblos- Museum Poppenhausen

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen

Als Gast kommentieren

Anhänge

Location

Teilen:
Diesen Artikel bewerten:
0

Kommentare

Abonnieren:
  • Keine Kommentare gefunden